Experten für Kapitalbeschaffung

Ob Kapitalbedarf oder fehlendes strategisches Know-how entlang der Wertschöpfungskette – Wir bieten Zugang zu diesen Themen. Wir unterstützen Sie bei zusätzlichem organischen Wachstum und sorgen durch Kapitalbeschaffung gemeinsam Ihr Potential weiter zu entfachen und zu vervielfachen. Wir sind spezialisiert auf die Auswahl des richtigen Investors.

Edelweiss. Ihr Partner für Wachstum

Wir strukturieren und planen Ihre Kapitalbeschaffung von Anfang bis Ende. Wir führen Projekte zur Finanzierung von Entwicklungs- und Investitionsprojekten Ihres Unternehmens durch. Dafür werden folgende Finanzierungsinstrumente einzeln oder in Kombination genutzt: Eigenkapitalbeschaffung, Mezzaninkapital (Eigen-und Fremdkapital) oder reines Fremdkapital.

Unsere Corporate Finance Dienstleistungen sind hochkomplex. Edelweiss trägt die Verantwortung für den gesamten Finanzierungsprozess.

Unsere Leistungen in der Kapitalbeschaffung

Eine nachhaltige Entwicklung Ihres Unternehmens

Stärkung des bilanziellen Eigenkapitals und Finanzierungsbeschaffung

Eigenkapital, Mezzanin- und Fremdkapitalbeschaffung zu attraktiven Konditionen

Vollständige Strukturierung der Kapitalbeschaffung

Zugang zu starkem Investorennetzwerk

Wir liefern hochkomplexe Corporate Finance Dienstleistungen für verschiedene Situationen.

Kapitalbeschaffung & Investorensuche

Wir sind zuständig für die Auswahl des richtigen Investors. Dabei umfasst das Investorenportfolio PE-Fonds, Family Offices, Mezzanine-Fonds sowie Privatinvestoren. Wir erstellen professionelle Verkaufsdokumente für Ihr Unternehmen und zeigen Ihre Entwicklungsstrategie und Potenzial auf.

Management Buy-Out (MBO) & Management Buy-In (MBI)

Wir strukturieren Management Buy-Out Situationen, in welchen das aktive Management die Übernahme des Unternehmens einleiten möchte. Bei einem Management Buy-In stehen wir dem externen Management bei einem Zukauf eines Zielunternehmens zur Seite und kümmern uns um die Transaktions- und Finanzierungsstruktur.

Levereged Buy Out (LBO)

Wir sprechen mit Banken und Investoren, welche eine hochgradig fremdfinanzierte Übernahme durch externe Investoren oder dem internen / externen Management finanzieren. Bei einem levereged Buy-Out handelt es sich um eine 70-75% fremdfinanzierte Übernahme eines Unternehmens. Das Fremdkapital wird dabei an das übernommene Unternehmen gebunden und mittelfristig durch den Free Cash Flow des Unternehmens abgebaut.

Aus der Finanzmetropole
Frankfurt am Main sind wir Ansprechpartner für Mandanten
im deutschen Mittelstand.